Investorenreise nach Hongkong, Shenzen und Macau

Impressionen zur Investorenreise nach Hongkong, Shenzen und Macau im November 2015

Peak - Hongkong Island

Peak - Hongkong Island

Ausblick vom „Peak“ auf Hongkong Island in Richtung Kowloon an der Südspitze der New Territories. Das International Commerce Center in Kowloon ist mit 484m das höchste Gebäude der ehemaligen Kronkolonie und heutigen Sonderverwaltungszone mit eigenständigem Rechtssystem.

Aussichtsplattform des Peak Besucherzentrums.

Aussichtsplattform des Peak Besucherzentrums.

Aussichtsplattform des Peak Besucherzentrums.

Innenbereich des Peak Besucherzentrums

Innenbereich des Peak Besucherzentrums

Blick aus dem Innenbereich des Peak Besucherzentrums. Obwohl Hongkong sehr dicht besiedelt ist, präsentiert sich auch eine grüne Metropole mit einer üppigen subtropischen Vegetation.

Eingangsbereich der historischen Tram zum Peak

Eingangsbereich der historischen Tram zum Peak

Im museal geprägten Eingangsbereich der historischen Tram zum Peak werden Bilder aus der Vergangenheit eines Weltreiches ausgestellt.

Relikt aus britischer Zeit

Relikt aus britischer Zeit

Auch ein Relikt aus britischer Zeit im Hongkong Park.

Kulinarische Vergnügungen in den Straßen von Kowloon

Kulinarische Vergnügungen in den Straßen von Kowloon

Kulinarische Vergnügungen werden in den Straßen von Kowloon vielfach auch im schlichten Ambiente zahlreicher Garküchen zubereitet.

Fischrestaurant in Shenzen

Fischrestaurant in Shenzen

Das sehr „frische“ Angebot eines Fischrestaurants in Shenzen im chinesischen Mutterland.

Exotische Leckereien im Angebot des Restaurants

Exotische Leckereien im Angebot des Restaurants

Weitere exotische Leckereien im Angebot des Restaurants. Seegurken sind edle und entsprechend teure Delikatessen.

Eislaufen im subtropischen Klima von Shenzen

Eislaufen im subtropischen Klima von Shenzen

Eislaufen ist auch im subtropischen Klima von Shenzen möglich – Szene aus einem Einkaufszentrum. Shenzen gehört zu den wohlhabendsten Regionen der Volksrepublik.

Metro Hongkong 1

Metro Hongkong 1

Die tragende Säule des öffentlichen Nahverkehrs in Hongkong ist die Metro.

Metro Hongkong 2

Metro Hongkong 2

Erst nach Einfahrt des Zuges wird der Zugang zu den Gleisen und den Wagen freigegeben.

Metro Hongkong 3

Metro Hongkong 3

Die moderne Metro ermöglicht die schnelle Fahrt in die Vororte der New Territories. An der Grenzstation Lo Wu besteht ein nahtloser Übergang zum Metrosystem der Millionenmetropole Shenzen im chinesischen Mutterland.

Treffpunkt Kowloon Central Park

Treffpunkt Kowloon Central Park

Der sonntägliche Treffpunkt indonesischer Hausangestellter im Kowloon Central Park.

Das Picnic bei den Wasserspielen

Das Picnic bei den Wasserspielen

Das Picnic bei den Wasserspielen als ein Höhepunkt der Woche.

Blick aus einem Hotelzimmer

Blick aus einem Hotelzimmer

Der Blick aus einem Hotelzimmer kann durchaus häufiger sehr attraktiv sein – hier auf den Kowloon Central Park.

Mit dem Jetboat in die ehemalige portugiesische Kolonie Macau

Mit dem Jetboat in die ehemalige portugiesische Kolonie Macau

Mit dem Jetboat ist die ehemalige portugiesische Kolonie Macau in gut einer Stunde Fahrt über das Delta des Perlflußes erreichbar. Die weltweit größten Casino Hotels gibt es nicht mehr in Las Vegas, sondern in Macau.

Das innere eines Casino Hotels

Das innere eines Casino Hotels

Ein Blick in das innere eines Casino Hotels.

Hongkong ist eine High Tech Metropole

Hongkong ist eine High Tech Metropole

Hongkong ist eine High Tech Metropole – der Gerüstbau erfolgt jedoch nach sehr traditionellen Methoden mit verflochtenen Bambusstangen.

Das traditionelle Verbundsystem

Das traditionelle Verbundsystem

Auch in der Höhe funktioniert das traditionelle Verbundsystem.

Nightfever

Nightfever

„Nightfever“. Jeder möchte seinen Blick von der Promenade in Kowloon auf das nächtliche Hongkong Island genießen. Manchmal kann man sogar eine rot leuchtende Dschunke in der Dunkelheit entdecken.